Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background


quicklink_covid19


quicklink_mensaplan

Gerade aktuell

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 04 Dez 2021

(geschrieben von von Leonie Rösner für den Kurs Q1 KR Gk 2)

„Adventskranz mal anders“ – so lautet das Motto, unter das der Religionskurs der Q1 sein Projekt rund um adventliche Podcasts gestellt hat.

Unter der Anleitung von Sven Tönies (Pastoralreferent und Schulseelsorger) und Sarah Rütter (Lehrerin des Kurses)entstanden in Kleingruppen vier Texte, die sich der Besonderheit jedes Adventssonntages zuwenden.

Die Texte wurden verfasst, überarbeitet und schließlich aufgenommen. Nun erscheinen sie an jedem Adventssonntag sowohl auf der Schulhomepage des Augustinianum als auch auf der Internetseite der Gemeinde St. Martinus Greven.

Die Podcasts geben Einblick in die schülereigene Perspektive auf den jeweiligen Adventssonntag. Gibt es besondere Familientraditionen? Was bedeutet Advent für einen selbst? Welchen Bezug gibt es zum alltäglichen Leben?

Viel Spaß beim Zuhören und Nachdenken wünscht der Kurs Q1 KR Gk 2 mit Sven Tönies und Sarah Rütter.

 

Zum zweiten Advent spricht Leonie Rösner. Der Text stammt von Erik Ahlert, Ylvie Müller, Sophia Pieper, Leonie Rösner und Alexandra Tölle.

 

Zum ersten Advent spricht Max Darben. Der Text stammt von Justus Beckmann, Johann Berning, Max Darpel, Alexander Jacob und Sören Kurk.

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 28 Nov 2021

Unser Augustinus_Brief erscheint heute in der neuen und zweiten Ausgabe seit dem ersten Erscheinen im Sommer! Berichte aus unserem Schulleben, ein Überblick über wichtige Termine bis zur nächsten Ausgabe, Orte, Menschen – viel Freude bei der Lektüre der zweiten Ausgabe.

Was zuvor der zweimal  jährlich erscheinende Schulbrief und der vierteljährlich erscheinende Newsletter war, fusionierte zu unserem neuen Format, dem Augustinus_Brief! Wir berichten vierteljährlich mit aktuellen, bunten und informativen Beiträgen aus unserem Schulleben und geben einen Überblick über wichtige Termine bis zur nächsten Ausgabe. Unser Augustinus_Brief erscheint weiterhin ausschließlich digital, wird auf der Homepage und über IServ veröffentlicht. Wir freuen uns, wenn durch Ihre und eure Werbung viele weitere Leserinnen und Leser auf unseren Augustinus_Brief aufmerksam gemacht werden [Hier klicken zum Download]!

 

 

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 17 Nov 2021

Wir eröffnen in der kommenden Woche unsere Reihe der Informationsveranstaltungen für die neuen Fünftklässler im kommenden Schuljahr. Der allgemeine Informationsabend für Eltern findet am Dienstag, 30.11.2021, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums statt.An diesem Abend präsentiert das Augustinianum Schwerpunkte seines Schulprogramms, informiert über pädagogische Ziele und die vielfältigen Aktivitäten der Schule. Dabei wird die Erprobungsstufe im Vordergrund stehen. Der Informationsabend wendet sich vor allem an die Eltern und Erziehungsberechtigten der Grundschüler*innen aus der Jahrgangsstufe 4. Wir informieren an diesem Abend auch zu den persönlichen Anmeldungen in der Anmeldewoche und dem Anmeldeverfahren – insbesondere auch über unseren Umgang mit einem möglichen Anmeldeüberhang.

Einen Tag später, am Mittwoch, 01.12.2021, folgt der Informationsabend zum Bilingualen Zweig Englisch. Hierzu sind sowohl die Eltern und Erziehungsberechtigten als auch alle interessierten Kinder bereits zu 18.00 Uhr in die Aula eingeladen.

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 22.01.2022, in der Zeit von 10–12.30 Uhr statt, sofern es die dann geltenden Coronamaßnahmen zulassen.

Informieren Sie sich bitte unmittelbar vor den einzelnen Terminen auf unserer Homepage über tagesaktuelle coronabedingte Regelungen oder Änderungen. Grundsätzlich dürfen nur getestete/ geimpfte / genesene Personen das Schulgelände betreten (durch die Schultests gelten die Kinder für den bilingualen Informationsabend als getestet). Die Nachweise werden vor Betreten des Schulgebäudes kontrolliert. Auf dem Schulgelände besteht die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske.

Für alle Eltern, die momentan Bedenken haben, persönlich an einem Informationsabend teilzunehmen, stellen wir unsere Präsentation und eine Zusammenfassung unserer Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen auch auch digital über die Schulhomepage zur Verfügung. Sie können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen!

Die Veranstaltungen noch einmal im Überblick:

  • Dienstag, 30.11.2021, Allgemeiner Informationsabend für Eltern um 19:30 Uhr, Aula
  • Mittwoch, 01.12.2021, Informationsabend Bilingualer Englischzweig für Eltern und Kinder um 18.00 Uhr, Aula
  • Samstag, 22.01.2022, Tag der offenen Tür von 10.00 Uhr–12.30 Uhr mit Auftakt in der Aula um 10.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserem Gymnasium!

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 01 Nov 2021

Auch wenn Herbst und Winter mit steigenden Inzidenzen einhergehen können, gilt es für uns am Augustinianum, Schüler*innen sowie ihren unterrichtenden Lehrkräften einen weitestgehend normalen Schulbetrieb einzurichten. Dass dies nicht ohne Rückblick und Aufarbeitung der Auswirkungen seit der ersten Schulschließung im März 2020 gelingen kann, versteht sich von selbst: Der repräsentativen COPSY-Studie („Corona und Psyche“, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf) zufolge berichtet der überwiegende Teil der Kinder und Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren von Belastungen und benennt dafür als Ursachen u. a. den fehlenden Kontakt mit dem Freundeskreis, eine geminderte Lebensqualität und/oder Schwierigkeiten beim Lernen.

Wir am Augustinianum unterstützen unsere Schüler*innen grundsätzlich in den Bereichen des Fachlichen, Sozialen und Individuellen Lernens. Gestützt auf diese drei Säulen möchten wir nun mit Blick auf die coronabedingten Defizite gezielt fördern – parallel zu den Anforderungen des regulären Schuljahres. Bei unseren Planungen müssen wir davon ausgehen, dass sich die Entwicklung von Maßnahmen und Strategien über einen langen Zeitraum erstrecken und sich auf erst allmählich einstellende Beobachtungen und Erkenntnisse stützen wird.

Die erste und wesentliche Voraussetzung für das Gelingen von Unterstützungsmaßnahmen ist für uns die direkte und vertrauensvolle Kommunikation zwischen Schule und Familie. Eltern oder Schüler*innen nehmen den Kontakt zu den Lehrer*innen in der Schule auf, wenn sie den Eindruck haben, dass sie Unterstützung benötigen oder Förderbedarf haben. Fachlehrer*innen, die Klassenleitung/Jahrgangsstufenleitung, das Team der Beratungslehrer*innen und die Schulleitung sind auf die Beratung eingestellt. Wir können hinsichtlich schulischer Unterstützungsmaßnahmen beraten, aber auch zu externen Unterstützungsangeboten vermitteln. Umgekehrt nehmen auch wir Kontakt zu den Familien auf, wenn wir einen Unterstützungs- und Förderbedarf erkennen.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2021/2022 29 Sep 2021

(geschrieben von Eva Herdt, Schülersprecherin)

Das war einer der Leitsprüche, der uns am Freitag, den 27.09.2021, beim Klimastreik in Münster begleitete. Die Organisation „Friday´s for future“ führte an genanntem Tag eine globale Demonstration für mehr Klimapolitik und Klimagerechtigkeit durch, an dem unsere Schule teilnahm. Als die Schülervertretung des Augustinianum darauf angesprochen wurde, ob sie am Streik teilnehmen und eine Schulaktion organisieren möchten, war die Antwort eindeutig:

Ja. Es war mittlerweile zwei Jahre her, dass die Schule zuletzt am Klimastreik teilgenommen hatte.

Damit ging die Organisation los und die SV hatte allerhand zu tun: Plakate wurden aufgehängt, Flyer verteilt, Mails geschrieben, Schüler*innen rekrutiert und vieles mehr. Das geschah mit tatkräftiger Unterstützung einiger Lehrer*innen. Nachdem per Iserv eine Umfrage über die Teilnahme gelaufen war, ging die SV in jede Klasse, um Elternbriefe zu verteilen und noch einmal auf die Aktion aufmerksam zu machen.

24.09. – Der Tag war gekommen. Nach der vierten Stunde konnte vor dem NW-Gebäude eine Gruppe von Schüler*innen und Lehrer*innen gefunden werden, alle ausgestattet mit Fahrrad und Helm sowie zum Teil gelben Warnwesten. Wo es hin ging? Nach Münster, zum Streik! Die erste Hälfte der Teilnehmenden fuhr mit dem Fahrrad los und machte damit Eindruck.

Weiterlesen…

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2020/2021 18 Mrz 2021

Trotz massiver Einschränkungen der Experimentiermöglichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie haben wieder neun Gruppen des Gymnasiums beim diesmal digital ausgetragenen Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ mitgemacht. Dabei waren viele Themen der Arbeiten durch Covid-19 initiiert worden. So wurden als „antibakteriell“ bezeichnete Masken auf eben diese Wirkung hin von Mareen Schlüter untersucht und Daria Bohdanova programmierte eine App, mit deren Hilfe sich die Effektivität verschiedener Coronamaßnahmen vergleichen lassen.  Aber auch andere Themen wurden behandelt: So verglich Beyza Cakar die Wirkung verschiedener Teigzusatzstoffe in glutenfreien Produkten und Maria Knaub untersuchte verschiedene Verfahren, um den Nitratgehalt von Wasser zu reduzieren. Sophie Kronerhingegen interessierte sich dafür, ob und in welchen Maße Insekten lernen können. Sie untersuchte die Merkfähigkeit von Fruchtfliegen in Bezug auf einen besonderen Lichtreiz. Diese Arbeit war der Jury des Fachbereiches Biologie einen Sonderpreis wert.

Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002     logo003     logo009     logo001      logo007      logo005      logo004
       Bildschirmfoto 2017-01-23 um 19.54.47         zukunftsschulen-logo